Der Delikatessenblogger

Edle Delikatessen. Und mehr.

Luxus Biersorten

| Keine Kommentare

Für manch einen Biertrinker ist es ja schon ein Skandal, wenn für ein Maß Bier auf dem Oktoberfest in München ganze 10 Euro aufgerufen werden. Das ist jedoch noch gar nichts im Vergleich zu einigen Luxus-Biersorten, die unter Kennern und Sammlern Höchstpreise erzielen.

Carlsberg – Vintage No. 2

Den Anfang macht das Vintage No. 2 vom dänischen Hersteller Carlsberg. Diese limitierte Sonderedition enthält nur 600 Flaschen, die für spektakuläre 270 Euro pro Stück in den Handel kamen. Das Bier ist in insgesamt fünf unterschiedlichen Designs erhältlich, die vom chilenischen Künstler Marco Evaristti entworfen wurden. Carlsberg hält sich bei der Mixtur dieses Edelbieres nicht an das Deutsche Reinheitsgebot, das Vintage No. 2 enthält feine Aromen von Vanille, Kakao und auch einen rauchigen Unterton. Bier-Connaisseure werden es zu schätzen wissen! Das Vintage No. 2 von Carlsberg ist nicht nur äußerst teuer, sondern gilt auch als eines der hochwertigsten Luxus-Biersorten weltweit.

Nail Brewing Co. – Antarctic Nail Ale

Galt das Carlsberg Vintage No. 2 eine Zeitlang als teuerstes Bier weltweit, so musste es diesen Titel an das Antarctic Nail Ale der Nail Brewing Co. mit Sitz in Perth, Australien abtreten. Das Bier wurde zur Unterstützung der Sea Shepherd Conservation Society gebraut. Diese Organisation, die sich gegen den Walfang einsetzt, brachte von einer Demonstration auf dem offenen Meer naturbelassenes Eiswasser mit und ließ daraus die arktische Luxus-Biersorte brauen. Das Antarctic Nail Ale ist auf eine Stückzahl von nur 30 Flaschen begrenzt und brachte beim Verkauf ganze 800 US-Dollar für eine einzige Flasche ein. Der Erlös aus dem Verkauf des Edelbiers wird dazu genutzt, gegen illegale Walafangflotten aus Japan vorzugehen.

Klosterbrauerei Irsee – Abts Trunk

Der Abts Trunk wurde von der Klosterbrauerei Irsee im Allgäu vor gut 30 Jahren zum 800. Jubiläum des Klosters gebraut. Diese Sonderedition gilt als das teuerste Luxus Bier aus deutschen Landen. Der Abts Trunk wurde streng nach deutschem Reinheitsgebot hergestellt und zusätzlich mit einigen Kräutern versehen. Das Endprodukt wurde darüber hinaus über Monate in handgefertigten Steingutflaschen eingelagert. Der Abts Trunk ist sehr würzig und mit einem Alkoholgehalt von knapp 11 Prozent auch recht stark. Nach Angaben des Klosterabts Herbert Paulus ist der Abts Trunk eher als Likör geeignet, denn als herkömmliches Bier. Dennoch ist der Duft dieser Luxus-Biersorte typisch für Erzeugnisse der Klosterbrauerei Irsee und hat eine feine Kräuternote.

Zum Erscheinen dieser Sonderedition wurde die Literflasche für 33 DM gehandelt. Unter Sammlern ist das Luxus-Bier inzwischen jedoch eine gefragte Rarität und die edlen Steingutgefäße erreichen in den einschlägigen Auktionshäusern mehr als tausend Euro pro Flasche, wenn man sie überhaupt noch findet.

Original Löwenbräu aus dem Hindenburg Zeppelin

Der mit Abstand höchste Verkaufspreis für eine einzelne Flasche Bier, wurde für Löwenbräu erzielt, das den Absturz des Hindenburg Zeppelins in den 1920er Jahren überlebte. Ganze sechs Flaschen Löwenbräu überstanden damals das Flammeninferno der Hindenburg und konnten aus dem Wrack des Zeppelins geborgen werden. Eine davon gelangte in den Handel. Bei einer Auktion 2009 erreichte die Flasche einen Verkaufspreis von ganzen 11.000 Euro. Der Verbleib der restlichen Bierflaschen ist bis heute nicht geklärt.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.